Austern mit Zitrone Rezept

Zutaten:
24 Austern
4   Zitronen
gestoßenes Eis

Zubereitung:
Austern bitte sehr kühl lagern. Austern mit Bürste reinigen und mit einem Austernmesser teilen.
In geöffneter Schale auf Eis servieren und mit Zitrone garnieren. Die Auster wird mit einigen Tropfen Zitronensaft beträufelt und zusammen mit dem Seewasser aus der Schale geschlürft.
Dazu passt ein gut gekühlter, trockener Weißwein, noch lieber schwimmen Austern in Champagner. Wenn schon, denn schon!
Austerngabeln sehen aus wie Kuchengabeln, aber eine der äußeren Zinken ist scharf angeschliffen. Damit wird die Sehne durchschnitten, welche die Muschel noch mit der unteren Schale verbindet. Man kann das aber auch mit einem kleinen Küchenmesser in der Küche vorbereiten, so dass am Tisch keine unlösbaren Probleme auftreten.